Über mich

Christine Vitzthum

Aus- und Weiterbildung

  • bis 2022: Doktorandin an der Oxford Brookes University, England zum Thema „Gender Diversity Ansätze im Coaching“
  • Master of Arts (M.A.) in „Coaching and Mentoring Practice“, Distinction
  • Stressmanagement-Trainerin
  • Achtsamkeitstrainerin
  • Diploma in International Business Management

Sprachen: Deutsch & Englisch


Werdegang

Nach meinem ersten Studiengang International Business Management in Göttingen habe ich 2016 meinen M.A. in Coaching and Mentoring Practice an der Oxford Brookes Universität in England erhalten. Beide Studiengänge konnte ich mit Auszeichnung abschließen. Für meine Studie im Bereich Parental Coaching wurde ich mit dem APECS (Association for Professional Executive Coaching and Supervision) Preis für die beste Arbeit im Bereich Executive Coaching ausgezeichnet. Im Oktober 2019 habe ich dann mein PhD Studium in „Coaching & Mentoring“ zum Thema Gender Diversity in Oxford aufgenommen.

Meine berufliche Karriere startete ich bei Procter & Gamble in Newcastle, England, wo ich ab 2002 europaweit in unterschiedlichen Bereichen der Finanzverwaltung arbeitete und erfolgreich zahlreiche Finanzabteilungen konsolidierte. Ab 2006 war ich für die SimonsVoss Technologies AG in München als Controllerin für die weltweiten Niederlassungen zuständig, baute Tochtergesellschaften auf und reformierte die Finanzstrukturen.
Meine Erfahrungen in der Zusammenarbeit mit internationalen Teams und als Leiterin zahlreicher Projekte, aber vor allem als Frau und Mutter in der Konzernwelt, bestärkten mich 2014 in dem Entschluss, Menschen als Coach zu begleiten, um sie auf ihrem ganz individuellen Weg zu unterstützen.

Heute gehe ich auf in meiner Arbeit als Executive Coach und Trainerin. Um eine gleichbleibend hohe Qualität meiner Arbeit zu garantieren, nehme ich regelmäßig an Peer- und professionellen Supervisionen teil, bin Mitglied des EMCC (European Mentoring and Coaching Council) und besuche kontinuierlich Fortbildungen.

Ich bin glücklich verheiratet und Mutter von zwei tollen Kindern. Nach jahrelangen Auslandsaufenthalten lebe ich mittlerweile mit meiner Familie in einem Mehrgenerationenhaus in der Nähe von München und engagiere mich ehrenamtlich bei unterschiedlichsten sozialen Projekten.

Zu meinen Kunden zählen große Konzerne, aber auch Start-Ups und Personen auf der Suche nach gezielten Lösungen zum Thema Vereinbarkeit von Familie und Beruf.